Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Sie kennen die Köthen Energie als zuverlässigen und langjährigen Partner an Ihrer Seite. Wir sind regional verwurzelt und persönlich für Sie erreichbar.

Die Bundesregierung führt als ein Teil des Klimapaketes zusätzlich die Bepreisung von Kohlenstoffdioxid (CO2) zum 1. Januar 2021 ein. Mit der Verabschiedung des BEHG (Brennstoffemissionshandelsgesetz) wird zukünftig auch der Energieträger Erdgas erfasst. Wie alle Erdgaslieferanten ist die Köthen Energie GmbH verpflichtet, Emissionszertifikate für das Inverkehrbringen von Erdgas zu erwerben. Dieser Bestandteil wird von uns im Arbeitspreis an Sie weiterberechnet.

Auf Grund unserer optimierten Beschaffungsstrategie können der CO2-Preisbestandteil sowie die erhöhten Kosten für die Netznutzung teilweise kompensiert werden.

Der Arbeitspreis wird um 0,51 ct/kWh (inkl. 19 % MwSt.) nach oben angepasst. Der Grundpreis (inkl. 19 % MwSt.) bleibt unverändert.

Alle weiteren Steuern und Abgaben bleiben unverändert. Die Energiesteuer nach § 2 des Energiesteuergesetzes beträgt 0,55 ct/kWh; die Konzessionsabgabe nach Maßgabe des § 4 Absatz 1 und 2 der Konzessionsabgabenverordnung für grundversorgte Kunden, die Gas ausschließlich für Kochen und Warmwasser benötigen, 0,61 Cent/kWh und für sonstige grundversorgte Kunden 0,27 Cent/kWh.

Die Preisänderungen erfolgen auf Grundlage der Gasgrundversorgungsverordnung, § 5 Absatz 2 und 3 sowie § 2 Absatz 3 Satz 1 Nr. 7.

Die Preisangaben beinhalten sämtliche Steuern und Abgaben inkl. 19 % gesetzlicher MwSt. zum 1. Januar 2021.

Sie müssen nichts weiter tun. Wir freuen uns, Sie auch in Zukunft mit Gas zu beliefern.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns unter 03496 5055 55 an oder besuchen Sie unseren Energie Laden am Markt 5.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ihre Köthen Energie GmbH