Nachfolgend finden Sie unsere Datenschutzerklärungen:

Datenschutz-Hinweise

 

1. Allgemeines
Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer sehr ernst. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir beim Erheben, Verarbeiten und Nutzen Ihrer Daten Ihre Rechte sicher. Unsere Datenverarbeitung betreiben wir in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Die Datenschutzhinweise gelten für die Köthen Energie GmbH (im Folgenden „Köthen Energie“ genannt). Auf unserer Homepage sind Links auf Informationen von Dritten gesetzt, deren Inhalt wir uns nicht zu Eigen machen und daher keine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen in anderen Angeboten übernehmen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
Köthen Energie GmbH
Lelitzer Straße 27b
06366 Köthen
Telefon: 03496 50550                                              
Telefax: 03496 505520
E-Mail: kontakt@koethenergie.de

Personenbezogene Daten
In der Regel können Sie unsere Webseiten besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Informationen, die aus den Anmeldungen und den Protokolldateien zur Verfügung stehen, werden von uns anonymisiert verwendet, um unsere Angebote und Inhalte der Webseiten stetig für Sie zu verbessern und die Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Dabei können keinerlei Rückschlüsse auf Sie als einzelne Person genommen werden. Im Einzelnen speichern wir die IP-Adresse, den Browsertyp und das Betriebssystem Ihres Computers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches. Persönliche Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, gespeichert und verarbeitet, wenn Sie in Kontakt mit uns treten, die Service-Angebote oder das Kunden-Portal nutzen oder aber einen Vertrag abschließen möchten und die zur Bearbeitung notwendigen Daten angeben

Kontaktformular
Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit einer schnellen elektronischen Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind, in Abhängigkeit vom Inhalt Ihrer Anfrage, die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder Vertragserfüllung, die Wahrung unserer berechtigten Interessen unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung) oder Ihrer Einwilligung.

Kontaktaufnahme per E-Mail oder auf sonstige Weise
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder auf sonstige Weise (z. B. Übergabe einer Visitenkarte, telefonische Kontaktaufnahme) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zur Beantwortung Ihrer Fragen gespeichert. Durch Absenden Ihrer Anfrage zur Kontaktaufnahme, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u.a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme durch uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO ein.
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung dieses Zwecks notwendig ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten sein, wird die Verarbeitung der Daten nach Zweckerfüllung eingeschränkt.

Gewinnspiele
Zur Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten wie z. B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Alter und Telefonnummer mitteilen. Die Daten verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung der Gewinnerinnen und Gewinner. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre erteilte Einwilligung im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel. Sofern Sie uns hierfür eine gesonderte Einwilligung erteilen, informieren wir Sie zusätzlich über interessante Produkte und über Neuigkeiten. Ihr Einverständnis hierzu können Sie jederzeit bei uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

Kinder
Es liegt nicht in unserem Interesse, personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren zu erheben. Wir erfassen weder wissentlich noch absichtlich Daten über Kinder und sind uns bewusst darüber, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten zulässig ist. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Daten über Ihr Kind erfasst haben, können Sie als Erziehungsberechtigter uns dies unter datenschutz@koethenergie.de mitteilen. Die Daten werden dann gelöscht.

Sicherheit der Datenübermittlung
Für die Übermittlung der Daten wird unter Verwendung eines Sicherheitsservers eine Verschlüsselungstechnologie (TLS-Transport Layer Security) eingesetzt, die Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff schützt. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung kontinuierlich verbessert. Browserseitig wird angezeigt, dass die Datenübertragung unter Anwendung der Verschlüsselungstechnologie auch tatsächlich stattfindet. Obwohl der Schutz der personenbezogenen Daten nach besten Kräften erfolgt, übernimmt die Köthen Energie keine Gewähr für die Sicherheit der Informationen, während diese vom Kunden an die Köthen Energie übertragen werden.

Sorgfaltspflicht
Wir weisen darauf hin, dass Zugangsinformationen vertraulich behandelt und vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden sollen. Bei Nutzung eines PCs durch mehrere Anwender sollte das Browserfenster geschlossen werden, wenn die Kommunikation mit uns beendet wurde.

Verwendung von Cookies
Beim Besuch unserer Website kann es vorkommen, dass wir Informationen in Form eines „Cookie“ auf Ihrem Computer ablegen, die ihn bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies erlauben es beispielsweise, unsere Webseiten Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

2. Zwecke der Datenerhebung und –verwendung beim Abschluss von Verträgen, der Nutzung von Service-Angeboten sowie unseres Kunden-Portals
Wenn Sie unsere Service-Angebote oder unser Kunden-Portal nutzen oder aber einen Vertrag abschließen möchten, werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Diese umfassen Identifikations- und Kontaktdaten (z. B. Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), Auftrags- und Umsatzdaten (z. B. Bankdaten, Verbrauchs- und Abrechnungsdaten) sowie Daten bzgl. unserer Kommunikation mit Ihnen. Soweit es sich nicht um freiwillige Angaben handelt, sind die Daten notwendig, um die Serviceangebote nutzen zu können oder Verträge abzuschließen bzw. abzuwickeln.

Vertragsabwicklung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung. Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir z.B. für Abrechnung und Rechnungs- sowie ggf. Mahnversand und zur Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage ist die Erfordernis der Verarbeitung im Rahmen der Vertragsanbahnung, sowie für die Erfüllung und Durchführung Ihres mit uns abgeschlossenen Vertrags

Prüfung der Bonität
Im Rahmen des Vertragsabschlusses behalten wir uns vor, soweit es im Einzelfall vertraglich vereinbart ist, Bonitätsauskünfte von Auskunfteien abzufragen. Hierfür übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Geschlecht und Geburtsdatum) an Auskunfteien. Im Falle einer negativen Auskunft behalten wir uns vor, einen Vertragsabschluss abzulehnen. Die Rechtsgrundlage ist die Wahrung unseres berechtigten Interesses unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung). Unser berechtigtes Interesse an der Bewertung Ihrer Bonität liegt in der Reduzierung von Zahlungsausfallrisiken.

Werbliche Ansprache und bedarfsgerechte Produktgestaltung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten um Sie über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Energieversorgung zu informieren (Direktwerbung). Voraussetzung für die werbliche Ansprache auf anderem als dem Postweg ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung oder einer gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlage. Rechtsgrundlage für die werbliche Ansprache ist unser berechtigtes Interesse unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung), Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.
Um Ihnen auf Sie zugeschnittene Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, ergänzen wir Ihre personenbezogenen Daten um erworbene oder öffentlich zugängliche soziodemographische Daten und führen interne Auswertungen durch. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung), Ihnen individuelle Angebote für Produkte und Dienstleistungen unterbreiten zu können.
Köthen Energie sowie die Unternehmen der MVV Energie Gruppe und ggf. weitere Partner der Köthen Energie führen zudem Auswertungen zur bedarfsgerechten Produkt-, Dienstleistungs- und Prozessgestaltung durch. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich in anonymisierter Form verarbeitet. Sollte eine anonymisierte Form wegen sachlicher Gründe nicht möglich oder nicht sinnvoll sein, werden die Daten pseudonymisiert. Rechtsgrundlage ist das Vorliegen eines berechtigten Interesses unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung). Das berechtigte Interesse liegt darin, gezielt Produkte, Dienstleistungen und Services sowie Werbemaßnahmen weiter zu optimieren.

Durchführung von Markt- und Meinungsforschung
Sofern Sie nicht widersprochen haben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Markt- und Meinungsforschungsinstitute damit diese in unserem Auftrag Umfragen durchführen können. Unser Ziel ist es, durch Ihre Rückmeldungen Rückschlüsse u.a. auf Markenwahrnehmung, Energietrends und Kundenpräferenzen im Energieumfeld ziehen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen eines berechtigten Interesses unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessensabwägung). Unser berechtigtes Interesse besteht in der systematischen Sammlung, Aufarbeitung und Analyse von Daten über den Energiemarkt zur Informationsgewinnung für Strategie- und Marktentscheidungen.

3. Newsletter
Sie haben die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske (z. B. Namen und E-Mail-Adresse). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre erteilte Einwilligung zum Erhalt des Newsletters. Unsere Newsletter enthalten Zählpixel. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt und das Newsletterangebot weiter verbessert werden. Die Auswertung erfolgt anonymisiert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Innerhalb der Köthen Energie erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten. Die Einbindung von Dienstleistern und Erfüllungsgehilfen erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und umfasst Unternehmen in den Kategorien Abrechnungsdienstleister, Netz- bzw. Messstellenbetreiber, sowie ggf. IT-Dienstleister, Versanddienstleister, Inkassodienstleister, Auskunfteien, Telekommunikationsdienstleister, Servicedienstleister für telefonische Kundenbetreuung sowie an Unternehmen des MVV-Energie-Konzerns und an ausgewählte Handwerker/Installateure (im Bereich Contracting/Energiedienstleistungen/Netz). Eine weitere Übermittlung erfolgt nur dann, wenn Sie zuvor in diese ausdrücklich eingewilligt haben oder es durch gesetzliche Bestimmungen gefordert ist.

5. Dauer der Datenspeicherung und Löschung der Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (z. B. weil unser Vertragsverhältnis beendet ist), keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften oder andere gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen für eine Speicherung vorliegen.

6. Betroffenenrechte
Recht auf Widerspruch und Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie können, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten basierend auf einer sogenannten Interessensabwägung verarbeiten, der Speicherung oder Verwendung Ihrer Daten jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ganz oder teilweise für die Zukunft widersprechen, ohne dass die Rechtmäßigkeit einer bis dahin erfolgten Speicherung oder Verarbeitung berührt wird. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ein uneingeschränktes Widerspruchsrecht steht Ihnen gegen jede Art der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu.
Der Widerruf ebenso wie der Widerspruch zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Markt- und Meinungsforschung ist zu richten an:
Köthen Energie GmbH
Lelitzer Straße 27b
06366 Köthen
Telefon: 03496 50550
Telefax: 03496 505520
E-Mail: marketing@koethenergie.de

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung und dem Newsletterversand erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie unsere Abteilung Marketing unter den oben genannten Kontaktdaten kontaktieren. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
Die Nutzung unserer Service-Angebote und unseres Kunden-Portals sowie der Abschluss eines Vertrages bleiben auch nach der Ausübung Ihres Rechts auf Widerspruch und dem Widerruf erteilter Einwilligungen möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität)
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Bitte beachten Sie dabei, dass alle Daten rund um Ihren Strom- und Gasanbieterwechsel bereits, gemäß den gesetzlichen Vorgaben, automatisiert durch die Marktteilnehmer verarbeitet werden und Sie an dieser Stelle nichts weiter tun müssen.

Weitere Betroffenenrechte
Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner unter bestimmten, gesetzlich definierten Umständen ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) und Löschung zu.

Hosting und E-Mail-Versand
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google ReCaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

7. Fragen und Beschwerden zum Datenschutz
Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz steht Ihnen unser/e Datenschutzbeauftragte/r gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihr Anliegen an:
Köthen Energie GmbH
Datenschutzbeauftragte
Karina Conrad
Lelitzer Straße 27b
06366 Köthen
Telefon: 03496 505525
Telefax: 03496 505520
E-Mail: datenschutz@koethenergie.de

Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich mit Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz
des Landes Sachsen-Anhalt
Leiterstraße 9
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 818030

Stand: Mai 2018
Unsere Informationen zu unseren Datenschutzhinweisen in ihrer jeweils aktuellen Fassung finden Sie auf unserer Internet-Seite unter „Datenschutz“.

Datenschutzerklärung für Kunden und Vertragspartner

Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Köthen Energie GmbH, Lelitzer Straße 27b, 06366 Köthen, Tel. 03496 50550, E-Mail kontakt@koethenergie.de
2. Der Datenschutzbeauftragte der Köthen Energie GmbH ist wie folgt zu errei¬chen: Köthen Energie-Datenschutzbeauftragter, Köthen Energie GmbH, Lelitzer Straße 27b, 06366 Köthen, Tel. 03496 505525, E-Mail datenschutz@koethenergie.de
3. Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet (insb. erhoben, verwendet und gespeichert):
a. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages.
b. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, insb. auch Unternehmen des MVV Energie-Konzerns, auch im Rahmen von Werbung oder Marktforschung, zur Verbesserung der Dienstleistungen und Services, dem Angebot von maßgeschneiderten Produkten oder im Rahmen von Bonitätsauskünften sowie Straftaten auf¬zuklären oder zu verhindern (z.B. Stromdiebstahl).
c. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO im Rahmen Ihrer Einwilli¬gung, sofern Sie uns eine solche erteilt haben.
d. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO aufgrund gesetzlicher Vor¬gaben, die uns als Unternehmen treffen, insb. handels- und steuerrechtliche Vorgaben oder auch Vorgaben des Energie¬wirtschafts- oder Messstellenbetriebsgesetzes.
4. Sofern es zur Abwicklung Ihres Vertrages erforderlich ist, über¬mitteln wir die erhobenen personenbezogenen Daten an Abrechnungsdienstleister, Netz- bzw. Messstellenbetreiber, sowie ggf. IT-Dienstleister, Versanddienstleister, Auskunfteien, Inkassodienstleister, Telekommunikationsdienstleister, Servicedienstleister für telefonische Kundenbetreuung sowie an Unternehmen des MVV-Energie-Konzerns und ausgewählte Handwerker/Installateure (im Bereich Contracting/Energie-dienstleistungen/Netz).
Eine weitere Übermittlung erfolgt nur dann, wenn Sie zuvor in diese ausdrücklich eingewilligt haben oder es durch gesetzliche Bestimmungen gefordert ist.
5. Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, bei uns verar¬beitet. Die Verarbeitung endet mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, in der Regel sind das zehn Jahre nach Vertragsende.
6. Sie haben das Recht, jederzeit
a. Auskunft zu verlangen, ob und welche Sie betreffende perso¬nenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, Art. 15 DSGVO,
b. Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbei¬tung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 – 18 DSGVO,
c. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO, auszu¬üben, sowie
d. gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, Art. 21 DSGVO.
7. Die vorgenannten Anfragen richten Sie bitte an die unter Zif¬fer 1 oder Ziffer 2 genannte Adresse. Wir informieren Sie durch Übersendung von Kopien oder – sofern Sie die Anfrage elektronisch stellen – in einem elektronischen Format.
Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.
8. Sofern wir eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berech¬tigten Interessen vornehmen (Ziffer 3. b.), haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.
9. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilli¬gung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich dazu an die unter Ziffer 1 genannte Adresse. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DSGVO am 25. Mai 2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
10. Sie sind nicht gesetzlich verpflichtet, uns die geforderten personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Die Angaben sind jedoch für die ordnungsgemäße Vertragser¬füllung zwingend erforderlich. Entscheiden Sie sich dafür, uns die Daten nicht zur Verfügung zu stellen, kommt ein Vertrag nicht zustande.
11. Wir weisen darauf hin, dass die Köthen Energie GmbH ggf. bei der SCHUFA bzw. einer entsprechenden anderen Wirtschaftsauskunftei für die Auf¬nahme und Durchführung des Vertrages erforderliche Aus¬künfte anfragt, siehe Vertragsbedingung. Die dadurch ermittelte Bonität kann zur Ablehnung des Ver¬tragsschlusses oder zu Einschränkungen in der Zahlungs¬weise führen. Zur Begründung und Durchführung dieses Vertrages findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt. Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.koethenergie.de

Datenschutzerklärungen für Bewerber

Wichtige Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsmanagement der Köthen Energie GmbH

Ab  dem 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Hierdurch wird der Datenschutz für die Bürger in der Europäischen Union deutlich gestärkt. Wir möchten Ihnen hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Haus und die erweiterten Rechte, die sich hieraus für Sie ergeben informieren. Weiterhin hoffen wir, dass damit für Sie die einzelnen Aspekte und Auswirkungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung besser ersichtlich werden.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortlich ist: Köthen Energie GmbH, Lelitzer Straße 27b, 06366 Köthen
Telefon: 03496 50550, E-Mail kontakt@koethenergie.de
Sie erreichen unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte unter:
Köthen Energie GmbH, Lelitzer Straße 27b, 06366 Köthen
Telefon: 03496 505525, E-Mail datenschutz@koethenergie.de

Zu welchen Zwecken werden meine Daten verarbeitet ?

Die Daten aus Ihren Bewerbungsunterlagen werden zum Zwecke der Bewerbungsprüfung und ggf. im Zuge des Auswahlverfahrens verarbeitet.

An wen werden meine Daten übermittelt?
Sofern es zur Abwicklung eines Auswahlverfahrens kommt, übermitteln wir unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Daten zur Bewertung an einen Dienstleister (Bildungszentrum, Beratungsunternehmen). Eine darüber hinaus gehende Übermittlung erfolgt nur dann, wenn Sie zuvor in diese ausdrücklich eingewilligt haben.

Ab wann und für wie lange werden meine Daten gespeichert?
Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, bei uns verarbeitet. Die Verarbeitung endet mit der Entscheidungsmitteilung an den Bewerber. Danach sind wir unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Ihre Daten zu löschen. Sollten wir aus eigenem Interesse daran interessiert sein, Ihre Unterlagen bzw. Daten für eventuelle Zukunftschancen zu speichern, erfolgt dies nur nach Einholung Ihrer schriftlichen Einwilligung.

Welche Rechte habe ich?
Sie haben das Recht, jederzeit:
•Auskunft zu verlangen, ob und welche Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, Art. 15 DS-GVO,
•Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 – 18 DS-GVO,
•Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO, auszuüben sowie
•gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, Art. 21 DS-GVO.
Die vorgenannten Anfragen richten Sie bitte an eine der o.g. Stellen. Wir informieren Sie durch Übersendung von Kopien oder – sofern Sie die Anfrage elektronisch stellen – in einem elektronischen Format. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

Habe ich ein Widerspruchsrecht?
Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich dazu an die o.g. Adresse unserer betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DS-GVO am 25. Mai 2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Bin ich gesetzlich verpflichtet meine Daten zur Verfügung zu stellen?
Sie sind nicht gesetzlich verpflichtet, uns die geforderten personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Die Angaben sind jedoch für die Prüfung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung zwingend erforderlich. Ohne Ihre Daten ist eine Bearbeitung nicht möglich.

Haben Sie noch Fragen?

Dann sprechen Sie uns einfach an. Weitere Informationen finden Sie unter www.koethenergie.de.

Mit freundlichen Grüßen
Köthen Energie GmbH