Wir sind auch zwischen den Feiertagen für Sie da und helfen Ihnen gern!

Am:

                        • Montag, 23. Dezember 2019 von 08:30-12:00 und 13:00-17:00 Uhr

                        • Freitag,  27. Dezember 2019 von 08:30-12:00 und 13:00-15:00 Uhr

                        • Montag, 30. Dezember 2019 von 08:30-12:00 und 13:00-17:00 Uhr

stehen wir Ihnen in unserem Energie Laden am Markt 5 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Das Service Center in der Lelitzer Straße 27b ist an diesen Tagen geschlossen!

Ab Donnerstag, den 02. Januar 2020 haben wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten sowohl im Energie Laden, als auch in der Lelitzer Straße geöffnet.

Wir wünschen Ihnen bereits jetzt eine angenehme, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020!
Ihr Köthen Energie-Team

 

Sicherheit bis 2021 durch Produktion in Köthen

Wir, die Köthen Energie, geben unseren Stromkunden eine anteilige Preisgarantie* bis zum 31. Dezember 2021.

Während andere Versorger derzeit Ihre Preise erhöhen, kann die Köthen Energie aufgrund der Investition in ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ihre Strompreise für ALLE Kunden in den Tarifen PARTNER.Strom und NOVA.Strom gleichhalten. 

 

BHKW Modernisierung senkt die Kosten

Wie bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt, bauen wir in der Lelitzer Straße ein neues modernes BHKW, welches künftig nicht nur die umliegenden Straßen mit Wärme versorgt, sondern ebenfalls Strom produziert. Die eigene Erzeugung bietet zwei entscheidende Vorteile für unsere Kunden: Zum einen beziehen Sie direkt in Köthen erzeugten Strom. Zum anderen macht uns die eigene Erzeugung unabhängiger von den Schwankungen am Energiemarkt.

 

Preisvergleich lohnt sich – Sonderkündigungsrecht nutzen

Gerne vergleichen wir für Sie die Konditionen. Kommen Sie dafür einfach in den Energie Laden am Markt 5 oder in das Service Center in der Lelitzer Str. 27b in Köthen vorbei.

Für Schnellentschlossene geht es HIER zu unserem Preisrechner Strom.

 

* Anteilige Preisgarantie bis 31.12.2021. Ausgenommen sind Änderungen der Strom- und Umsatzsteuer sowie andere staatliche Umlagen und Abgaben.

 

Einsatz einer Drohne mit Wärmebildkamera immer notwendiger

Die Ortsfeuerwehr Görzig wurde im vergangenen Sommer 2019 immer häufiger eingesetzt und von anderen Wehren des Südl. Anhalt speziell angefordert. Der Grund dafür war, dass die Ortsfeuerwehr Görzig bereits eine Drohne mit Kamera, für die Erkundung und Überwachung von größeren Geländen, zur Verfügung hatte. Sie wurde auch für Fotodokumentation von größeren Verkehrsunfällen und bei Sucharbeiten eingesetzt.

Hierbei stellte sich vermehrt heraus, dass eine Nutzung im Einsatz mit Wärmebildkamera, z.Bsp. bei der Suche nach Glutnestern oder Vermissten, erfolgreicher gewesen wäre. Die vorhandene Drohne lässt sich jedoch leider nicht um die Gerätschaft erweitern und somit wird eine neue größere Spezialdrohne benötigt.

Die Hälfte der Anschaffungskosten bereits gesammelt

Die Ortsfeuerwehr und die Gemeinde schaffen es leider nicht aus eigenen Kräften die rund 4.000,00 € für diese spezielle Drohne selbst aufzubringen. Die Köthen Energie GmbH unterstützt selbstverständlich ein so wichtiges Vorhaben mit einer Spende in Höhe von 200,00 €. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Region liegen uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund überreichte unser Vertriebsmitarbeiter Herr Peter Reinsch den Scheck an den Ortswehrleiter Herr Roger Schemmel.

Die Ortsfeuerwehr Görzig sucht noch weitere Spender/ Sponsoren und freut sich über jeden Euro der zur Anschaffung der Spezialdrohne beiträgt.

Eröffnung des Zabitzer Spielplatzes

Endlich können sich die Kinder aus Zabitz wieder auf einem Spielplatz austoben. Denn dieser war bereits seit einiger Zeit sanierungsbedürftig. Dementsprechend engagiert ging der aus Zabitz stammende Dietmar Krause vor, um die Sanierung mithilfe von Sponsoren voranzutreiben.

Auch bei uns als der regionale Energieversorger in Köthen fragte er an und stieß auf offene Ohren. Die Köthen Energie setzt sich gerne für soziale Projekte in und um Köthen ein – und erst Recht, wenn es um die Kleinsten unserer Region geht. Deshalb unterstützte die Köthen Energie dieses Vorhaben und leistete einen finanziellen Beitrag.

Umso mehr freuen wir uns, dass der neue Spielplatz nun vergangene Woche eingeweiht werden konnte und viel Anklang findet – und das bei Groß und Klein. Davon konnten wir uns bei der offiziellen Eröffnung am 18. Oktober selbst überzeugen.

Zum Artikel der MZ 
Bild: Ute Nicklisch

 

Sommer-Langlauf in Sachsen-Anhalt

Am 20. Oktober 2019 war es soweit, der Skiclub 1927 Köthen e.V. lud zur Dritten Station der Wettkampfserie „Tour de Harz“, alle teilnehmenden Vereine Deutschlands, nach Edderitz ein. Denn in Edderitz befindet sich die einzige offizielle wettkampftaugliche Sommer-Langlaufstrecke in ganz Sachensen-Anhalt.

Die „Tour de Harz“ besteht aus insgesamt acht Wettbewerben, vier auf Rollen und vier im Schnee. Von Sprint bis Massenstart sind unterschiedliche Aspekte zu meistern um sich den Gesamtsieg sichern zu können. In Edderitz war der Massenstart, in den jeweiligen 29 Altersgruppen, gefordert. Über 170 Teilnehmer, von 6 bis 71 Jahren, stellten sich der Herausforderung. Damit es einheitliche Bedingungen im Material der Skiroller gab wurden diese vom Hersteller für den Wettbewerb gestellt.

Auch für die Nicht-Sportler war mit Musik und leckerem Essen und warmen Getränken gesorgt.

Köthen Energie Vereinstaler hilft Veranstaltung durchzuführen

Im Gespräch mit den Verantwortlichen des Skiclub 1927 Köthen e.V. erfuhren wir von überstandenen Schwierigkeiten und anstehenden Herausforderungen. Von abgeklemmte Wasserleitung des Winterlagers auf Grund von Renaturierung, den gefolgten kostspieligen Brunnenbohrungen.

Die wettkampftaugliche Strecke rund um den Edderitzer See, welche sehr gerne auch von Wanderern und Freizeitsportlern genutzt wird, muss in nächster Zeit dringend ausgebessert werden um weiterhin den Anforderungen des Skiverbandes standzuhalten. Wir die Köthen Energie werden den Skiclub Köthen natürlich auch in dieser Angelegenheit unterstützen und bitten die Politik und Sportverbände Sachsen-Anhalts dies ebenfalls zu machen.  

 

 

Am 13. Oktober ist ein sehr schönes Preisträgerkonzert, im Rahmen der 11. Bach-Wettbewerbe für junge Pianisten, zu Ende gegangen. Diese jährliche Veranstaltung wird organisiert durch unseren langjährigen Partner die Köthener BachGesellschaft mbH.

Gratulation an Johanna Henschel

Während des Konzertes wurde auch der Kunstförderpreis der Köthen Energie GmbH in Höhe von 500,00 Euro vergeben. In diesem Jahr an Johanna Henschel aus Mering. Die Schülerin hat bereits mehrfach am Wettbewerb teilgenommen und konnte sich dieses Jahr erstmals einen Geldpreis „erspielen“.

Wir freuen uns auch nächstes Jahr wieder eine/n glücklichen Gewinner/-in unseres Förderpreises präsentieren zu dürfen.

Die Köthen Energie bei der Berufsmesse in Gröbzig

Das Schulzentrum in Gröbzig öffnete vergangenen Freitag, am 27. September, seine Türen. Und das hatte einen ganz bestimmten Grund: Bereits zum zweiten Mal fand hier eine Berufsmesse statt. Mehr als 20 Unternehmen aus der Region präsentierten sich als Arbeitgeber mit deren Ausbildungs- und Studiumsangeboten. Die Schüler der achten bis zehnten Klassen konnten sich an den Ständen über die verschiedenen Möglichkeiten informieren, die sich Ihnen nach Abschluss der Schule bieten würden.

Am Stand der Köthen Energie wurden die Schülerinnen und Schüler über die Ausbildungsberufe als Industriekaufmann/-frau, Anlagenmechaniker/-in oder als Kaufmann/-frau für Büromangement aufgeklärt. Zudem waren die Anforderungen an die Berufsausbildungen sowie Bewerbungsfristen für die meisten Besucher von großem Interesse. Frau Albrecht (Personalabteilung) und Herr Mieth (Auszubildender Anlagenmechaniker im zweiten Lehrjahr) stellten sich den unzähligen Fragen und verlangten den Schülern im Gegenzug ein bisschen Fingerspitzengefühl ab.

 

In der Sommer-Ausgabe des Köthen Energie-Magazins gab es auch in diesem Jahr drei tolle Preise zu gewinnen. Uns erreichten zahlreiche Einsendungen von Ihnen, den fleißigen Teilnehmern. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Wie so oft, kann es am Ende jedoch nur drei Gewinner geben. Diese wurden Anfang September ausgelost und benachrichtigt. Am Ende konnte sich Frau Ganß über den 3. Platz und damit über einen Köthen Energie Überraschungsbeutel freuen. Familie Kirschbaum war der glückliche Gewinner des Köthener Fleisch- und Wurstwaren-Gutscheins. Gewonnen hat in dieser Ausgabe Frau Laurer, die den Reisegutschein vom Reiseland Frömmigen für eine nächste Reise gut gebrauchen kann.

Wir gratulieren allen Preisträgern und wünschen viel Freude mit den Gewinnen!

Die Gewinnerinnen Frau Ganß (links) sowie Frau Laurer (rechts).

In diesem Jahr fand das 27. Köthener Kuhfest vom 6. bis 8. September 2019 im Äußeren Schlosshof statt. Der KUKAKÖ, als Veranstalter und Organisator, stellte wie jedes Jahr ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine.

Darunter waren auch wir, die Köthen Energie, als der regionale Energieversorger mit einem Stand vertreten. Hier erwarteten die Besucher zahlreiche Aktionen: Unser Bullen-Reiten lockte zahlreiche Besucher an, die herausfinden wollten, wie sattelfest sie wirklich sind. Dass das eine echte Herausforderung war, konnten auch die Mitarbeiter der Köthen Energie feststellen. Am Ende konnte unter allen Teilnehmern sogar „Köthens kuhlster Kuhfest-Reiter“ gekürt werden (mit einer Zeit von 2,11 min.). Dieser gewann den Hauptpreis: einen Rundflug über Köthen für 2 Personen. Der Zweitplatzierte konnte sich über einen Dinner-Gutschein im Restaurant Filou in Köthen freuen. Als dritten Preis gab es in diesem Jahr eine Familien-Jahreskarte für den Tierpark in Köthen.

Beim diesjährigen Kuhfest-Gewinnspiel wurden unter allen richtigen Antworten insgesamt 50 Kuhfest-Tassen verlost. Die Gewinner wurden benachrichtigt. Außerdem galt es an unserem Glücksrad den richtigen Dreh unter Beweis zu stellen, um verschiedene Werbegeschenke zu gewinnen.

Die Köthen Energie gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich für die zahlreichen Teilnahmen am Gewinnspiel.
Wir freuen uns auf ein ebenso erfolgreiches Kuhfest im Jahr 2020!

  

 

Unser Neuer – Das Heizmobil der Köthen Energie

Vielleicht ist Ihnen in den vergangenen Tagen ein neues Fahrzeug der Köthen Energie aufgefallen? Dann haben Sie gut aufgepasst, denn seit Kurzem wurde der Fuhrpark durch eine mobile Heizanlage erweitert. Durch die moderne Gestaltung sorgt die mobile Heizung für Aufmerksamkeit und sollte nur schwer zu übersehen sein. Bei der Anlage handelt es sich um einen Anhänger, in dem eine vollständig funktionsfähige Heizungsanlage eingebaut ist. Somit kann das Heizmobil z.B. bei einem Heizungsschaden oder der Modernisierung von Immobilien als Übergangswärmelieferant zum Einsatz kommen. Zusätzlich dazu kann ebenfalls die Warmwasseraufbereitung gewährleistet werden.

Zum ersten Mal im Einsatz ist das Heizmobil seit vergangenen Montag, den 02. September 2019. Für maximal 14 Tage Einsatzzeit im Bereich Edderitzer Straße in Köthen ist es für die unterbrechungslose Wärme und Warmwasserversorgung eines ganzen Wohnblockes zuständig. Um den Bewohnern den Umbau so erträglich wie möglich zu gestalten, aber auch dem Schornsteinfeger den hindernislosen Zugang zum Abzug zu gewähren wurde unser Heizmobil angefordert. Dazu musste der zwei Tonnen schwere Anhänger mittels eines Krans, von der Firma Truckservice Köthen, von der Straße gehoben und entsprechend nah am Heizungskeller platziert werden.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Heizmobil – dann melden Sie sich gerne unter der 03496 50550 oder schreiben Sie uns eine Mail kontakt@koethenergie.de